Bauhausjubiläum 2019 – Moderne in Bernburg (Saale)

In der Tradition der Gartenstädte entstand 1928/29, von den Architekten L. Fischer und L. Migge konzipiert, die Siedlung „Zick-Zack-Hausen“ (Anton-Saefkow-Siedlung) am nördlichen Stadtrand von Bernburg (Saale). Den Spitznamen verdankt sie den um 90° gedrehten und versetzt angeordneten Häusern. Visionäre Ideen der Selbstversorgung und der Müllvermeidung versuchte man hier bereits innovativ umzusetzen.

Ab 26. März ist auf dem Eulenspiegelturm eine Foto-Ausstellung über das Wohnen und Leben in Zick-Zack-Hausen zu sehen. Fotos aus Privatbesitz zeigen das Leben im Garten, auf der Straße oder im Gasthaus.

Der Aufstieg zum Eulenspiegelturm kostet 2,- Euro pro Person und ist täglich außer montags von 10:00 bis 16:00 Uhr jeweils zu jeder vollen Stunde möglich.